DJH Jugendherberge Quedlinburg

Das sind wir

Gruppen - Familien – Seminare - Kulturinteressierte

Mit nur 50 Übernachtungsmöglichkeiten zählt die Jugendherberge Quedlinburg zu den kleinsten in Sachsen-Anhalt, steht den » Großen « aber in nichts nach. Die Gäste schätzen das familiäre Ambiente des Hauses, sowie die zentrale Lage und genießen gern die Ruhe, die ihnen die Jugendherberge bietet.
 

Historisch

Hausansicht von der Straße

Die heutige Jugendherberge wurde 1661 als Bauscheune errichtet und als Aufbe-wahrungs- und Vorratsraum genutzt. Im Jahr 1926 begann eine umfassende Reparatur der Bauscheune sowie der Neubau eines Wohn- und Wirtschafts-hauses mit Wagenschuppen.

Zufahrtsstraße zur Jugendherberge Quedlinburg in der historischen Altstadt.

Nach der » Wende « übernahm der Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH) die Gebäude. Umgebaut, saniert und modernisiert, öffneten sich am 15. März 2000 die Pforten als » Jugendherberge Quedlinburg «.

Jetzt online buchen